Backend-Service

Die Backend-Services sind eigenständige Services. Hierbei handelt es sich um eine Enterprise-Funktion der SmartMaps. Die Funktionalität ist in SmartMaps FREE nicht verfügbar. Für die Freischaltung eines Dienstes und weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne in unserem Supportbereich zur Verfügung.

Routing SOAP

Die GeoServices der Version 2 bieten die folgenden Möglichkeiten:

  • Berechnung von Routen
  • Berechnung von Matrix-Routen (Berechnung der Wegstrecke statt der Luftlinie für die Distanzangabe)
  • Berechnung von Isochronen-Routen

Bereitgestellt wird die GIS-Funktionalität über eine klassische SOAP-Schnittstelle, deren WSDL über den folgenden Link aufgerufen werden kann:

http://www.yellowmap.de/api_ws/V2/GeoServices.asmx?wsdl

Ein Formular zum Testen des Dienstes befindet sich unter:

http://www.yellowmap.de/api_ws/V2/GeoServices.asmx

Standardparameter

An jede SOAP-Methode werden jeweils der Partnernamen, der Sicherheitsschlüssel und der Parameter Channel übergeben. Der Channel-Parameter kann vom Benutzer dazu verwendet werden, einen Aufruf im Protokoll zu kennzeichnen.

Name Typ Bemerkung
SystemPartner xml:string Der Name des Zugriffspartners; wird von YellowMap generiert und dem Partner mitgeteilt.
SecurityID xml:string Der Zugriffsschlüssel; wird von YellowMap generiert und dem Partner mitgeteilt.
Channel xml:string Eine Zeichenfolge, die protokolliert wird; sie kann frei gewählt werden.
IsoLocale xml:string Das Locale, zusammengesetzt aus Sprache und Land; zum Beispiel: de-DE für Deutsch in Deutschland.
Addition xml:string Über diesen Parameter können zusätzliche Parameterwerte in Form eines Query-Strings mitgeben werden. Format: Key1=Value1&Key2=Value

Die weiteren Parameter sind bei den jeweiligen Methoden einzeln angegeben.