1. Home
  2. Dokumente
  3. Karten
  4. Datentypen
  5. ym.modules.provider.GeoJSON

ym.modules.provider.GeoJSON

Überblick

Stellt ein GeoJSON-Objekt oder ein Array von GeoJSON-Objekten dar. Ermöglicht es, GeoJSON-Daten zu analysieren und auf der Karte anzuzeigen. Erweitert FeatureGroup.

ym.geoJson(data, {
    style: function (feature) {
        return {color: feature.properties.color};
    },
    onEachFeature: function (feature, layer) {
        layer.bindPopup(feature.properties.description);
    }
}).addTo(map);

Jede Feature-Ebene erhält eine Feature-Eigenschaft, die auf die GeoJSON-Eigenschaft verweist, aus der sie hervorgegangen ist.

Initialisierung

Factory: ym.geoJson(geojson, options)

Erstellt eine GeoJSON-Ebene. Akzeptiert optional ein Objekt im GeoJSON-Format, das auf der Karte angezeigt werden kann (alternativ können Sie es später mit der Methode addData hinzufügen), und ein Options-Objekt.

Parameter: geojson

[optional]

Parameter: options

[optional]

Optionseigenschaften Beschreibung
pointToLayer(GeoJSON featureData, LatLng latlng) Funktion, die zum Erstellen von Ebenene für GeoJSON-Punkte verwendet wird (wenn nicht angegeben, werden einfache Marker erzeugt).
style(GeoJSON featureData) Funktion, die verwendet wird, um Stil-Optionen für Vektorebenen zu erhalten, die für GeoJSON-Features erstellt wurden.
onEachFeature(GeoJSON featureData, ILayer layer) Funktion, die auf jeder erstellten Feature-Ebene aufgerufen wird. Nützlich für das Anhängen von Ereignissen und Popups an Features.
filter(GeoJSON featureData, ILayer layer) Funktion, die verwendet wird, um zu entscheiden, ob ein Feature angezeigt werden soll oder nicht.
coordsToLatLng(Array coords) Funktion, die für die Konvertierung von GeoJSON-Koordinaten in LatLng-Punkte verwendet wird (falls nicht angegeben, werden die Koordinaten als WGS84 angenommen, das bedeutet: [Länge, Breite] in Grad).

Methoden

Nicht-statische Methoden

addData(data) ab v3

Fügt der Ebene eine GeoJSON-Objekt hinzu.

Parameter
Name Beschreibung Datentyp Standardwert
data GeoJSON
Rückgabe

this

setStyle(style) ab v3

Ändert die Stile von GeoJSON-Vektorebenen mit der angegebenen Stilfunktion.

Parameter
Name Beschreibung Datentyp Standardwert
style Function
Rückgabe

this

resetStyle(layer) ab v3

Setzt den Stil der angegebenen Vektorebene (zum Beispiel nach einem Hover-Ereignis) auf den ursprünglichen GeoJSON-Stil zurück.

Parameter
Name Beschreibung Datentyp Standardwert
layer Path
Rückgabe

this

Statische Methoden

geometryToLayer(featureData, pointToLayer) ab v3

Erstellt eine Ebene aus einem bestimmten GeoJSON-Feature.

Parameter
Name Beschreibung Datentyp Standardwert
featureData [erforderlich] GeoJSON
pointToLayer [optional] Function
Rückgabe

ILayer

coordsToLatLng(coords, reverse) ab v3

Erstellt ein LatLng-Objekt aus einem Array von 2 Zahlen (Breitengrad, Längengrad), die in GeoJSON für Punkte verwendet werden. Wenn reverse auf true gesetzt ist, werden die Zahlen als (Längengrad, Breitengrad) interpretiert.

Parameter
Name Beschreibung Datentyp Standardwert
coords [erforderlich] Array
reverse [optional] bool
Rückgabe

LatLng

coordsToLatLngs(coords, levelsDeep, reverse) ab v3

Erstellt ein multidimensionales Array von LatLng-Objekten aus einem GeoJSON-Koordinatenarray. levelsDeep gibt die Verschachtelungsebene an (0 steht für ein Array von Punkten, 1 für ein Array von Punkten usw.; standardmäßig 0). Wenn reverse auf true gesetzt ist, werden die Zahlen als (Längengrad, Breitengrad) interpretiert.

Parameter
Name Beschreibung Datentyp Standardwert
coords [erforderlich] Array
levelsDeep [optional] int
reverse [optional] bool
Rückgabe

Array

Wie können wir helfen?